150702 Rabbi Lawrence Troster Thilo Figaj

02.07.2015 - Rabbi Lawrence Troster aus New York

Vortrag am 06. Juli im Paulusheim | Warum Menschen in aller Welt jetzt den Papst unterstützen sollten
 
Als Papst Franziskus am vergangenen Sonntag auf dem Balkon des Apostolischen Palastes erschien, wie er es jeden Sonntag tut, sah er im üblichen Jubel einen ungewöhnlichen Wald mit tausenden leuchtend grüner Papierblätter. Auf ihnen waren Zitate seiner vor kurzem veröffentlichten Umwelt-Enzyklika „Laudato Si“, „Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ zu lesen.
 
Vertreter aller Weltreligionen waren auf den Petersplatz marschiert, um den Papst für seine kraftvolle Botschaft zum Klimawandel zu danken und die Führer der Welt aufzurufen, seinen Forderungen nach besserer Klimapolitik und Umweltgerechtigkeit nachzukommen.
„Wir wollen dass der Papst weiß, dass wir zu 100% hinter ihm stehen“, sagt auch Rabbi Lawrence Troster aus New York, einer der Sprecher der internationalen und religionsübergreifenden Bewegeung „Our Voices“ und Mitorganisator des Marsches zum Petersplatz. „Dieser Papst gibt den Gefühlen der Menschen auf der ganzen Welt eine Stimme.“
 
Die Enzyklika sei ein unglaubliches Dokument, das Umweltwissenschaft, soziale Gerechtigkeit und Religionslehre vereinigt und uns auffordert, über die globale Wirtschaftpolitik nachzudenken. Deshalb ständen die Vertreter aller Weltreligionen einmütig hinter dem Dokument.
Der Papst grüßte die Delegation und ermutigte die Zusammenarbeit der verschiedenen Religionen. Rabbi Troster unterstreicht die Universalität seiner Botschaft: „Laudato Si richtet sich an alle. Die Enzyklika versucht einen Konsens zwischen allen Menschen zu schaffen, und eine solch wichtige Frage wie die Zukunft unserer Welt nicht einer kleinen Gruppe von Politikern und Diplomaten zu überlassen.“
 
Rabbi Troster ist in der Woche vom 6. bis 12. Juli zu Besuch in Lorsch, wo für die Familie seiner Frau Stolpersteine verlegt werden. Auf Einladung der Katholischen Kirche spricht er am Monatg, den 6. Juli um 20.00 Uhr im Paulusheim zum Thema: "Warum Menschen in aller Welt jetzt den Papst unterstützen sollten." Der Vortrag wird simultan ins Deutsche übersetzt.

Diese Pressemitteilung ist die Zusammenfassung eines Artikels aus der New York Times vom 29.06.2015
Climate Marchers Gather to Show Rousing Support for Pope
by ELISABETTA POVOLEDO, JUNE 28, 2015,
URL des Originaltextes hier:
http://www.nytimes.com/2015/06/29/world/europe/climate-marchers-gather-to-show-rousing-support-for-pope.html?ref=world&_r=1

Das Bild ist lizenzfrei, Quelle: “Our Voices”, Bilddatum und Ort: 28. Juli 2015, Rom

 

Sekretariat

Renate Pratz
Nibelungenstr. 41
64653 Lorsch
Tel.: 06251-7079928
Fax: 06251-7079915
E-Mail: info@kulturverein-lorsch.de